Karneval ist das Fest der guten Laune

Unter Karneval versteht man einen Tag, an dem sich jeder Mensch verkleiden kann wie er gerne möchte und feiern kann. An diesem Tag, dem sogenannten Rosenmontag, wird in sehr vielen Städten Deutschlands ausgiebig gefeiert. Mit Festwagen, die durch die Gegend fahren und jeweils ein Thema repräsentieren, das aktuell ist oder war, wird dann durch die Innenstädt der Karnevalshochburgen gefahren. Einige Wagen haben auch Musik an Bord, die sie dann sehr laut aufdrehen um richtig in Stimmung zu kommen. Der traditionelle Karnevalsauftakt ist der 11.11. eines jeden Jahres. Die Zeit ab dem 11.11. wird auch gerne mal die fünfte Jahreszeit genannt. das Ende der "fünften Jahreszeit" ist immer der Aschermittwoch, mit dem alles auf einen Schlag vorbei ist. Bis zum Rosenmontag wird allerdings auch gerne mal intern in Nachbarschaften gefeiert.

Wo findet der Karneval in Deutschland statt?

Karneval

Die bekanntesten Karnevalshochburgen Deutschlands sind Köln und Mainz, in denen jedes Jahr ein großer Karnevalsunzug stattfindet. Vor dieser Zeit werden sowohl in den Hochburgen als auch in den meisten anderen Städten, die Karneval gefeiert, sogenannte Büttabende veranstaltet. Das sind Abende, an denen verschiedenen Künstler auftreten und ihre Programme zum Besten geben. Diese Abende erfreuen sich in den jeweiligen Städten sehr großer Beliebtheit. Im Süden der Bundesrepublik nennt man dies allerdings Fasching.

Gibt es beim Karneval einen Unterschied?

Einen Unterschied gibt es nicht. Beides hat zum Ergebnis, dass dies das letzte Mal ist vor der Fastenzeit, die Aschermittwoch beginnt. In der münsterländischen Stadt Gescher wird der Rosenmontag jedes Jahr zwei Wochen vorher gefeiert als im ganzen restlichen Bundesgebiet. Das liegt daran, dass ein vierstündiges Gebet, dass traditionell am Rosenmontag gelegt wurde, durch eine Vorverlegung umgangen wurde. Dieses Gebet richtete sich gegen Karneval, wird aber heutzutage nicht mehr gelegt. Daher können die Leute, die in der Umgebung der Stadt Gescher wohnen jedes Jahr zweimal Rosenmontag feiern. Dies wird auch in der Region mit Freude praktiziert.